Liebe Deine Konflikte


Du kennst das: Du hast es morgens schon eilig und möchtest so schnell es geht unter die Dusche. Doch das Badezimmer ist von Ihrem pubertierenden Nachwuchs blockiert. Der erste Konflikt des Tages! Weiter geht es damit, dass Dein Partner den letzten Löffel Marmelade gegessen hat. Auf dem Weg zur Arbeit fahren alle anderen Verkehrsteilnehmer unglaublich langsam und verstopfen die linke Spur....


Wir alle haben täglich viele Konflikte auszutragen und viele davon gehen einfach vorüber, weil wir eine gute Alternative finden.


Im Beispiel oben: Ich frühstücke erst ein Honigbrot und gehe später unter die Dusche. Während ich noch Auto fahre führe ich über die Freisprechanlage die ersten wichtigen Telefonate des Tages. Ich erlebe häufig, dass sich Führungskräfte vor Konflikten fürchten. Das ist nicht nötig! Man kann nur gewinnen (und das ohne überhaupt in den Wettbewerb zu treten)!

Konflikte sind dazu da, uns einander näher zu bringen und sie sind der Nährboden für neue Ideen.

Eine offene Haltung gegenüber den Wünschen Anderer ist der erste Schritt. Jeden drückt mal der Schuh und jeder möchte darüber sprechen. Als Führungskraft einen persönlichen Draht zu den Mitarbeitern zu pflegen und die Beweggründe im Hintergrund zu kennen ist unabdingbar.

Wenn Du einen Konflikt spürst, sprich ihn offen an.

Schwelende Konflikte werden erfahrungsgemäss immer grösser

Geh dem Konflikt auf den Grund.

Such das Gespräch und such mit dem Mitarbeiter den Grund für den Konflikt. Kläre sowohl die Beziehungsebene als auch Sachebene.

Finde eine Lösung, die für alle Parteien zufriedenstellend ist.

Gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten ist der einzige Weg wenn der Mitarbeiter dahinter stehen soll.

Hol das Einverständnis des Mitarbeiters ein.

Du gewinnst den Respekt und das Vertrauen Deiner Mitarbeiter und wirst als starke Führungskraft Dein Team zusammenschweissen und zu Höchstleistungen bringen.

Es kann passieren, dass Du als Konfliktlösung etwas völlig Neues und Innovatives herausfindest und plötzlich mit Deinem Team völlig neue Wege gehst!



Love Your Conflicts


You know how it is: you're already in a hurry in the morning and want to get in the shower as soon as possible. But the bathroom is blocked by your pubescent offspring. The first conflict of the day! It continues with your partner having eaten the last spoonful of jam. On the way to work, all other road users drive incredibly slowly and clog the left lane....


We all have many conflicts to deal with every day and many of them just pass because we find a good alternative.


In the example above:

I eat a honey sandwich for breakfast first and go to the shower later. While still driving, I have the first important calls of the day on the speakerphone.

I often experience that managers are afraid of conflicts. That is not necessary! You can only win (and without even competing)!


Conflicts can be used to bring us closer together and they are the breeding ground for new ideas.

An open attitude towards the wishes of others is the first step.

Everyone has a problem and wants to talk about it. As a manager, it is essential to maintain a personal relationship with your employees and to know the motives behind them.


If you sense a conflict, address it openly.

Experience shows that smoldering conflicts become bigger and bigger.


Get to the bottom of the conflict.

Talk to the employee and find the reason for the conflict. Clarify both the relationship level and the factual level.


Find a solution that is satisfactory for all parties.

Working out a solution together is the only way if the employee is to stand behind it.


Get the employee's agreement.

You will gain the respect and trust of your employees and, as a strong leader, you will unite your team and make them perform at their best.


It can happen that you find out something completely new and innovative as a solution and suddenly go completely new ways with your team!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen